Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips Airfryer.

Wohin mit unserem Feedback?

Kurz vor dem Wochenende gibt es eine kleine Anleitung für uns alle, wie wir am besten Feedback zum Philips Airfryer geben.

1. Unsere Testerfahrungen: In diesem Projekt wollen wir gemeinsam viele Testreportagen über das neue Küchenmultitalent verfassen. Dazu könnt Ihr Rezensionen auf Konsumentenplattformen wie amazon, ciao oder dooyoo veröffentlichen oder auf Eurem eigenen Blog oder Ihr schickt Eure Testreportage als Textdokument zur Veröffentlichung auf dem Aifryer Projektblog.

2. Unsere Meinungen: Auf dem Projektblog ist unsere Meinung zu spannenden Themen rund um fettarmes Frittieren gefragt. Schaut deshalb regelmäßig vorbei und diskutiert mit. Zusätzlich könnt Ihr Eure Meinung strukturiert in 3 Umfragen mitteilen.

3. Über Gespräche berichten: Immer wenn Ihr mit jemanden über den Philips Airfryer gesprochen habt, könnt Ihr darüber berichten. Wie kommt das neue Multitalent bei Euren Freunden an? Haben sie Anregungen oder Fragen? Je ausführlicher und je öfter Ihr Gesprächsberichte schreibt, desto besser können wir Svenjan von Philips gemeinsam von unserem Engagement überzeugen.

Alle Gesprächsberichte werden persönlich beantwortet – wir sind gespannt!

philips-airfryer_wohin-mit-eurem-feedback

Um einen Gesprächsbericht zu schreiben, loggt Ihr Euch in den meintrnd-Bereich ein und klickt dann auf den Link “Bericht schreiben”. Einfacher geht’s direkt über den Projektblog: Rechts oben findet Ihr den Button “Bericht schreiben” (siehe Screenshot).

4. Fotos und Videos: Jedem Gesprächsbericht könnt Ihr gerne Fotos von Eurem Test beifügen, z.B. von Euch mit Eurem Airfryer Startpaket oder Ihr beim gemeinsamen Testen mit Freunden – Ihr könnt richtig kreativ werden. Je mehr Bilder desto besser. Die von Euch freigegebenen Fotos findet Ihr in der Airfryer Fotogalerie.

Ihr habt coole Videos von Eurem Test gedreht? Dann könnt Ihr diese auf einer Videoplattform (z.B. youtube) hochladen und uns den Link zu Eurem Video schicken – entweder in einem Gesprächsbericht oder direkt an jad@trnd.com.

5. Mafo-Unterlagen: Befragt doch Eure Freunde, Bekannte und Kollegen mit den Mafo-Bögen. Kurz und knapp können sie darin angeben, wie sie das Küchentalent finden. Die Ergebnisse könnt Ihr online übermitteln: Loggt Euch dazu im meintrnd-Bereich ein und klickt dann auf “MaFo übermitteln”.

6. Fragen und sonstiges Feedback: Fragen, Anregungen und sonstiges Feedback von Euch und Euren Freunden zum Airfryer leiten wir direkt an Svenjan weiter.

Jetzt freuen sich das Philips Team und ich auf ganz viel Feedback! :)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 21.03.11 - 07:41 Uhr

    von: arminjr

    Hallo,

    mein ersten und sehr kurzes Fazit:

    Pro:
    Pommes und Co. wirklich sehr gut und lecker.

    Contra:
    Fehlende Backform (damit ist das Gerät zum backen fast ungeeignet)
    Fehlendes geschlossenen Gefäß (damit kann kein Gericht mit Saucen gegart werden)
    Viel zu klein. Es können nur Beilagen gekocht werden, kein ganzes Gericht. Ganze Gerichte höchstens für zwei Personen möglich

    Noch habe ich nicht festellen können, dass die Beschichtung sich löst. Sehr ärgerlich ist die fehlende Backform und ein fehlendes geschlossenes Gefäß.
    Die nächsten Tage werde ich etwas ausführlicher Berichten.

    Von Philips und TRND würde ich mich über eine Vorschlag oder Hinweis freuen, welches Teil als passende Backform genommen werden kann.

  • 21.03.11 - 08:48 Uhr

    von: raccoon83

    ich habe das startpaket leider immer noch nicht erhalten… :-(

  • 21.03.11 - 10:04 Uhr

    von: Dinchen83

    Das mit der backform ist mir auch schon aufgefallen man hat die ollen rezepte dabei kann sie aber gar nicht richtig ausprobieren… ich schaue jetzt schon immer nach einer kleinen backform oder ähnliches aber mir fehlen die genauen masse….

  • 21.03.11 - 10:29 Uhr

    von: saskia1234

    Mit dieser Form hab ich auch ein Problem. Hab schon meinen 1. Fehlkauf hinter mir. Hab eine gefunden die gepasst HÄTTE. Hab aber nicht bedacht, das diese Form mit Griffen ist und dadurch nun doch nicht passt *gggggrrrrr
    Umsonst gekauft :(

  • 21.03.11 - 10:52 Uhr

    von: naddimami

    mein 1. Fazit

    pro…

    - Pommes, Nuggets und alle fertig panierten Dinge super
    - sehr einfach zu bedienen auch für meine Tochter ( 9)

    contra

    fehlende Backform..wäre es vieleicht möglich eine Form zu entwickeln, die die größe des korbes hat udn anstelle dessen eingesetzt werden kann….den ohne diese Form ist es nicht effizient in dem Gerät zu backen, weil keine Form, wenn man denn eine bekommt wirklich effizient ins gerät past….diese Form wäre wirklich eine bereicherung für das gerät, denn so könnten einfach dinge schnell aufgewärmt werden und backen wärea cuh viel leichter….

    Resümee…..

    ich finde das Gerät an sich sehr schön udn auch nicht zu klein, denn für größere Mengen hab ich ja immernoch meinen Herd….ich nutze ihn für kleine schnelle Mengen udn gerade für meine Große Tochter ( 9) ist das ideal um sich nach der Schule was kleines zu essen zu machen….wichtig für diese Nutzung wäre aber wie schon geschrieben eine geschlossene Form in der sowohl gebacken werden kann, als auch flüssige Speißen zuzubereiten möglich wäre.

    Was mich interessieren würde wäre ein Stromvergleichspreis zwischen Herd und dem Airfryer..ich könnts sicher auch selber machen, aber dafür fehlt mir momentan leider die Zeit…

    lg naddimami

  • 21.03.11 - 11:01 Uhr

    von: naddimami

    hier gibts ne Backform…aber sie füllt das Gerät halt nicht aus, was ja platzverschwendung ist, aber immerhin ne lösung..bei e…. gibts auch eine 16 cm

    http://www.torten-kram.eu/Backform-rund-6-15cm

    lg

  • 21.03.11 - 14:48 Uhr

    von: Testsanny

    So langsam bekomme ich schlechte Laune.

    Habe heute den 2. Tag damit verbracht eine geeignete Form zu finden.

    Wieder ohne Erfolg. War auch im schwedischen Möbelhaus und bei R..l .

    Habe keine Ahnung, wo ich noch suchen soll.

  • 21.03.11 - 18:49 Uhr

    von: schmausibausi

    Hallo habe heute das Gerät bekommen und war ganz begeistert vom ersten Pommes-Versuch! Der ist voll geglückt, knusprig, innen weich, herrliches Kartoffelaroma…aber wer nur fertig ware kennt könnte von dem Ergebniss entäuscht sein. Weil sie schmecken anders..besser…natürlicher! Thema Backform! Bingo. Das war mein erster Gedanke nachdem ich das Rezeptheft durchgeblättert habe. Hab mich dann noch mal auf die Suche gemacht ob ich was übersehn habe…? Nein..denn wie ich finde wird wie selbstverständlich beschrieben, das jeder automatisch ein Backblech, oder Form in dieser Grösse besitzt, Nun ich gehöre da uch nicht dazu, aber ich werd mich an einer alten Silikonmuffinsform vergreiffen..und zurechtschnippeln. Finde das dadran vom Hersteller dringend eine Lösung gefunden werden muss….würde lieber das Original kaufen als rumzurennen.

  • 21.03.11 - 21:00 Uhr

    von: jad

    @naddimami:
    Vielen Dank für Deine Frage. Ich werde diese zur Beantwortung an Philips weiterleiten. ;-)

  • 21.03.11 - 21:10 Uhr

    von: Maria_G

    Hab grad das Schwein mit der Erdnusssauce gemacht (das aus dem beiliegenden Rezeptheft).
    Es war spitze. Das Fleisch war zart und saftig. Wahnsinn wie viel Fett da weggelaufen ist ( und das isst man sonst mit!).

  • 21.03.11 - 22:00 Uhr

    von: kerstinlea

    Hallo,

    wir sind restlos begeistert von dem Gerät. So begeistert, dass wir auf unserem Blog einen ausführlichen Erfahrungsbericht gepostet haben ;)

    http://www.news-und-tests.de/2011/03/erfahrungsbericht-und-test-philips-airfryer-hd9220-heissluft-fritteuse/

  • 22.03.11 - 11:38 Uhr

    von: schmausibausi

    So Muffins -Problem gelöst! Ganz nach dem Motto, was nicht passt wird passend gemacht, hab ich meine Blümchen -Muffinsform aus Silikon einfach zurecht geschnitten. Werd heut oder morgen probieren ob sie sich bewähren!

    Heut aben geh ich mal panierete Champingnos zu mache…ich liebe sie..wenn die Maschiene das schafft, hat sie den Härtetest bestanden! Dazu selbstgemachte Sauce Tartar! Mjam

  • 22.03.11 - 14:35 Uhr

    von: Sanlucar09

    @naddimami: mein Freund hat heute gleich mal das Strommessgeräte angeschlossen und es brauch echt weniger Strom als unser Staubsauger … also Stromverbrauch is eher nicht so hoch!

    Was ich jetzt noch nicht ganz verstanden habe: Ich kann im Airfryer nur Sachen machen, die ich sonst im Backofen machen würde oder? Denn direkt frittieren wie in der Friteuse kann ich im Airfryer nicht. Dh ich kann jetzt auch keine Pofesen machen oder schon?

  • 22.03.11 - 20:12 Uhr

    von: schmausibausi

    Wow meine panierten Champignons und der Maiskolben waren ein Gedicht…hmmm

  • 22.03.11 - 20:17 Uhr

    von: Mary247

    ich hab mal eine allgemeine Frage: Wenn ich einen Gesprächsbericht schreibe und dann ein Feedback bekomme, kann ich dann auch auf das Feedback wieder antworten? Oder ist das eher nicht so gut???

  • 22.03.11 - 21:14 Uhr

    von: naddimami

    unser champignontest heute war nicht so der Hit…irgendwie war die Panade noch leicht bröselig und dass, wo doch schon mehr öl dran war…irgendwie ists halt doch keine Friteuse….aber als mini heißluftofen hats halt doch was…..bin echt hin und her gerissen mit dem Teilchen

    @sanlucar danke für die Info…find ich gut….

  • 22.03.11 - 21:51 Uhr

    von: schmausibausi

    naddimami hast du sie selber gemacht? Meine waren fast wie aus der Friteuse.Habe alle in eine grosse Schüssel geschmissen, gemehlt, direkt ein ei rein geschlagen, und da dann auch die Brösel dazugegeben..fest Schütteln…Champignons raus, auswaschen, wieder rein, 2 El Öl..wieder schütteln damit das Öl gleichmässig verteilt ist..15 min in den vorgeheizten Airfyer…perfekt…
    Mach die öfeters im schwimmenden Öl und ist echt wenig anders…

  • 22.03.11 - 21:55 Uhr

    von: schmausibausi

    Ach ja, ich fänd es toll wenn man die Fotos kommentieren könnte! weil da sind sehr spannende Bilder dabei..und toll wäre auch wenn es einen Weg gibt Bilder ohne Gesprächsbericht laden könnte! Meine Bilder haben meist nämlich nix mit dem Gesprächsbericht zu tun!

  • 23.03.11 - 09:50 Uhr

    von: naddimami

    @ schmausibausi

    ich hab die brösel mit dem Öl vermischt, wie es im buch steht…werd heute aber mal deine variante probieren..

    lg

  • 23.03.11 - 13:11 Uhr

    von: ulis

    Ich habe am WE Pommes und Hackbällchen im Airfryer gemacht. War beides sehr lecker, die Pommes haben aber viel länger gebraucht, als angegeben war. Auch ist es zu klein, ich musste beides hintereinander machen.
    Die Muffins brauchen genau so lange wie im Backofen, aber da passen viel mehr rein. Im Airfryer könnte man bestimmt nicht mehr als fünf Muffins backen.
    Das Gerät sieht sehr gut aus, für kleine Mengen sicherlich ganz praktisch, aber dafür 180,00 Euro ausgeben? Ich glaube nicht, dass sich das durchsetzt.

  • 25.03.11 - 17:22 Uhr

    von: schmausibausi

    Woooowww Hendlhaxeln werden auch ganz wundervoll im Airfryer….

  • 27.03.11 - 19:31 Uhr

    von: Brauni88

    Frage an die eifrigen Tester: Kann ich 2 x hintereinder Pommes machen ohne zwischendurch abzuwaschen ?

  • 27.03.11 - 21:22 Uhr

    von: Sanlucar09

    Ich hab letztens so Tiefkühlbaguetts gemacht im Airfryer … sie sind echt voll lecker geworden. Richtig knusprig und sie waren auch total schnell fertig!

    Ich hab mir jetzt auch schon Hendlhaxeln besorgt … diese Woche stehen die am Menüplan!! Ebenso wie Schnitzel!!

  • 28.03.11 - 09:42 Uhr

    von: miechen2003

    Ich habe mittlerweile schon einiges getestet. Toll waren pommes und chicken wings. Die Brownies haben mich dagegen nicht überzeugt. Vielleicht habe ich was falsch gemacht; werde es nochmal versuchen.

    Allerdings habe ich ein massives Problem mit der Größe. Entweder nur mein Mann wird satt, oder mein Sohn und ich. Aber für uns alle reicht es nicht, ich müsste dann mehrfach hintereinander etwas machen. Und dann nehme ich doch lieber wieder den Heißluft-Ofen. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

    Ach ja, beim Penny gabs ne backform in der wohl passenden Größe, für 5,99 €.

    Grüße

  • 28.03.11 - 10:46 Uhr

    von: Testsanny

    @Brauni88: auf jeden Fall kann man mehrere “Gänge” hintereinander machen, ohne zwischendurch zu reinigen. Wir hatten am Wochenende Besuch. Ich habe 7 verschiedene Gerichte hintereinander zubereitet. War kein Problem. Pommes hinterlassen im Korb ja auch keine großartigen Rückstände. Lediglich etwas Fett sammelt sich in der ” Auffangform”.

  • 29.03.11 - 21:10 Uhr

    von: Tohaido

    Man ich lese hier begeistert und hab Hunger :)
    Mag jemand das Gerät nach dem Test nicht behalten und würde es mir überlassen? Hab gelesen es kostet dann nur 99 €.
    Wäre ein Schnäppchen im Vergleich zum Neupreis.

  • 08.04.11 - 17:55 Uhr

    von: Himmelsflocke

    Ich hoffe, ich bin hier mit meinem Problem richtig…

    also folgendes, ich habe das Zubehör (Korb und Auffangbehälter) in der Spülmaschine gehabt.
    Beim Auffangbehälter löst sich die Beschichtung und am Griff vom Korb fehlt ein kleines Stück Plastik. Es sieht aus, wie abgesplittert, nun meine Frage, was ist, wenn ich mich gegen den Airfryer entscheide, muss ich den Schaden ersetzen?