Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips Airfryer.

Der Airfryer versorgt eine ganze Fußballmannschaft.

Wir haben schon fleißig getestet und einige von uns haben den Airfryer sogar mit in die Arbeit genommen, so wie trnd-Partnerin Glueckskaefer:

ich hatte in der vergangenen woche den airfryer mit im büro. die kollegen wussten bescheid, das war so geplant. jeder hat sich was zu essen mitgebracht und das gerät war im dauereinsatz. so wurden mal einfach nur brötchen aufgebacken, kartoffeltaschen gebacken, röstis “frittiert”, der mitgebrachte auflauf überbacken und einfach nur frikadellen aufgewärmt und pommes gemacht. den test bei uns im büro hat der airfryer bestanden. wir denken drüber nach uns einen für die büroküche zu kaufen. die kollegen waren satt und zufrieden. [...]
trnd-Partnerin Glueckskaefer

trnd-Partner verdanta hat den Airfryer sogar mit zu einem Fußball-Turnier genommen, und die ganze Mannschaft bekocht: ;-)

Der Airfryer war als Friteuse beim Fußball-Turnier meines Sohnes und hat dabei um die zehn Kilo Pommes und ca. 3 Kilo Chicken Nuggets gemacht. Es gab viele Fragen an mich rund um den Airfryer. z.B. Preis, Wie das ohne Öl geht, Ob es das Gerät auch noch größer gibt, In welchen Farben, Was man so alles damit machen kann usw. Zum Glück hatte ich damit gerechnet und genügend Material dabei. [...]
trnd-Partner verdanta

@all: Habt Ihr den Airfryer auch mitgenommen und mit Freunden oder Arbeitskollegen neue Rezepte ausprobiert? Oder habt Ihr vielleicht Bekannten im Airfryer zubereitete Gerichte mitgebracht?

Rezepte für den Airfryer

14.04.11 - 15:18 Uhr

von: jad

Rezepte für die Heißluftfriteuse von Philips.

Viele Airfryer-Tester haben uns bereits ihre Rezepte geschickt – von herzhaft bis süß, von bodenständig bis experimentell – im Airfryer wird offensichtlich nach Herzenslust frittiert, gegart und gebacken. Um Euch zu eigenen Heißluftkreationen anzuregen, stelle ich Euch heute drei der Rezepte vor.

trnd-Partnerin Sanlucar09 mag es bodenständig mit Leberkäse, gerösteten Kartofffeln und Spinat:

[...] Hab die Erdäpfel mit einem Esslöffel Öl, Salz und Knoblauch vermischt + Zwiebel feingehackt und dazu gegeben. Sie sind wirklich sehr lecker und knusprig geworden. Dann dachte ich mir, ich versuch das ganze jetzt auch mit dem Leberkäse. Ich habe ihn in Scheiben geschnitten und einfach reingegeben. Er war innerhalb von nicht einmal 10 Minuten fertig und echt lecker!! Finde ich echt toll, dass man den jetzt nicht mehr im Fett braten muss :) und mein Freund auch!
trnd-Partnerin Sanlucar09

Den ganzen Beitrag lesen »